Sonntag, 15. Mai 2022

Kidical Mass SO 15.05.2022 15 h Kronenplatz 110 Kinder und Eltern haben mitgemacht

Kidical Mass SO 15.05.2022  15 h  Kronenplatz

Rückblick:
110 Radelnde (Kinder mit ihren Eltern) waren heute bei der Kidical Mass dabei. Die fröhliche Schar wurde nicht nur von der Polizei sondern auch durch die vielen Ordner auf der Tour gut begleitet.

Wir freuen uns schon auf die nächste Kidical Mass.

Und hier einige Eindrücke und weiter unten einen Beitrag des SWR








Presse, Medien
SWR >> AKTUELL von 15.05.2022



Die Critical Mass Karlsruhe unterstützt am 15. Mai den Nachwuchs.
Die vom ADFC organisierte Kidical Mass startet 15:00 Uhr am Kronenplatz. Die 7 km lange Route ist kindgerecht geplant, so dass auch die kleinsten Radfahrenden teilnehmen können.

Sonntag, 8. Mai 2022

Critical Mass FR 27.05.2022 18 Uhr nach Durlach 12 km

Critical Mass FR 27.05.2022 18 Uhr nach Durlach 12 km


Am 27. Mai 2022 fährt die nächste Critical Mass von Karlsruhe nach
Durlach und wieder zurück. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr auf dem
Kronenplatz. Der 12,3 km lange Weg führt vom Kronenplatz durch die
Oststadt nach Durlach, einmal um die Altstadt herum und über die
Wolfartsweierer Brücke zum Gottesauer Platz.

Durlach hinkt in Sachen Fahrradfreundlichkeit der Kernstadt hinterher.
Mit der Badener Straße, Pforzheimer Straße und Pfinzstraße werden drei
Hauptverkehrsstraßen befahren, die keine Rad-Infrastruktur haben. Dabei
stellen auch sie interessante Verbindungen und Lückenschlüsse im
Radverkehrsnetz her.

Dazu die Gedanken des CM-Teams:
Durlach hinkt in Sachen Fahrradfreundlichkeit der Kernstadt hinterher.
Viele Hauptverkehrsstraßen besitzen null Rad-Infrastruktur. Zwar bieten
schmale Straßenquerschnitte wenig Platz, der verteilt werden kann.
Dennoch können schmale Straßen kein Grund sein, weitestgehend auf
Rad-Infrastruktur zu verzichten, wenn dort Autos geparkt werden können
(z.B. Teile der B 3). Es kann kein Grund sein, Radfahrende, die den
Mischverkehr auf stark befahrenen Hauptverkehrsstraßen scheuen, ins Auto
oder auf umständliche Umwege zu zwingen.

Streckenverlauf:
Kronenplatz (Ausfahrt über Kreuzung Fritz-Erler-Straße/Markgrafenstraße)
Fritz-Erler-Straße
Kaiserstraße
Durlacher Allee
Georg-Friedrich-Straße
Gerwigstraße
Ostring
Durlacher Allee
Pforzheimer Straße
Pfinzstraße
Blumentorstraße
Pfinztalstraße
Badener Straße
Rommelstraße
Killisfeldstraße
Ottostraße
Wolfartsweierer Straße
Gottesauer Platz

Grundsätzlich findet die Critical Mass Karlsruhe am letzten Freitag
jeden Monats statt, Treffpunkt ist dann immer 18h am Kronenplatz.
Generelle Informationen siehe aktuell auf https://cmkarlsruhe.blogspot.com

Mittwoch, 4. Mai 2022

Ride for Europe SO 15.05.2022 nach Scheibenhard / Scheibenhardt


Fahrrad-Sternfahrt "Ride for Europe" am 15. Mai


Am Sonntag, den 15.05.2022 bietet die Initiative „Pulse of Europe“ in
Kooperation mit dem ADFC Karlsruhe, Germersheim und Landau-SÜW eine
Fahrrad-Sternfahrt nach Scheibenhard(t) an. Mit der Veranstaltung soll
ein klares Bekenntnis zum geeinten Europa demonstriert werden. Weitere
Teilnehmende kommen sternförmig aus Landau, Rastatt, Wissembourg und
Haguenau zu einer Abschlussveranstaltung am Zielort zusammen.

Treffpunkt ist um 10:00 Uhr auf dem Marktplatz in Karlsruhe. Nach einer
Kundgebung geht es mit dem Rad über die Rheinbrücke und Wörth nach
Kandel. Dort vereinigen wir uns mit den Sternfahrt-Zweigen aus Landau
und Germersheim und fahren wir gemeinsam weiter nach Scheibenhard(t),
welches durch der deutsch-französischen Grenze geteilt ist.

Die Strecke ist ca. 36 km lang. Bis Kandel ist die Strecke durchgehend
asphaltiert/betoniert, anschließend gibt es längere geschotterte Abschnitte.

Die Rückfahrt ist selbstständig zu organisieren.

10:00 Uhr startet die Fahrt am Marktplatz in Karlsruhe und endet ca.
14:00 Uhr in Scheibenhard(t).

Die Anmeldung unter landau@pulseofeurope.eu ist zur Planung erforderlich.

Die Veranstaltung wird vom Deutsch-Französischen Bürgerfonds finanziell
unterstützt.

Route im ADFC-Tourenportal:

Streckenverlauf in Karlsruhe:
Marktplatz
Erbprinzenstraße
Herrenstraße
Amalienstraße
Waldstraße
Sophienstraße
Am Entenfang
Lameystraße
Rheinstraße
Rheinbrückenstraße
Südtangente/B 10 (auf dem Radweg, Achtung Gefälle auf Rampe 10%)

Die Fahrt ist bei den zuständigen Behörden als Versammlung angemeldet.
-----------------------------------




Freitag, 29. April 2022

Critical Mass 29.04.2022 Rückblick, mitgeradelt sind 265

Critical Mass 29.04.2022 Rückblick, mitgeradelt sind diesmal 265

wunderschönes sonniges Frühlingswetter laden zum radeln ein, zur zweiten Critical Mass in diesem Jahr. In einer Zeit, die geprägt ist von den Auswirkungen des Kriegs in der Ukraine. In einer Zeit, in der wir immer mehr selbst abwägen müssen, wie wir uns und damit auch andere vor einer Infektion mit Corona schützen können. Gefordert ist Eigenverantwortung.  Entspannt und in guter Stimmung radelten 265 Begeisterte los. Mit und ohne Maske. Die Verhaltensregeln vor dem Start waren kurz und kaum zu hören. Es störte wohl niemand, Hauptsache es ging los. Obwohl wir mit Polizeibegleitung radelten, hat diese Critical Mass schon fast die Anmutung, "zurück zu den Wurzeln". Jemand radelt vorne und die anderen radeln mit. Dieser Eindruck blitzte dann auch wieder gegen Ende auf, als bei der Einfahrt in den Adenauerring von der Karl-Wilhelm-Straße aus dem vorausfahrenden Polizeiauto nicht ganz klar war, wo nun in das KIT zu fahren ist. Der vorausradelnde Radfahrer gab jetzt die Richtung vor. Das Ziel war der Fahrradcampus am Alten Stadion mit der neuen Selbsthilfewerkstatt, in die wir einen Blick werfen konnten. Die Polizei fuhr zunächst noch weiter, während die Mitradler und Mitradlerinnen auf den Platz geleitet wurden, wie gesagt, wer vorausradelt, bestimmt die Richtung. Damit wurde die Veranstaltung offiziell beendet. Die Tour war tatsächlich schon ordentlich geplant und organisiert, Ein Dank an den Tourenleiter, auch wenn es ihn offiziell nicht gab.für die gut geplante Tour mit einem Abschluss der uns einen Einblick in das Engagement des Fahrrad Campus am KIT erlaubte. Dank auch der Polizei, souverän sorgten sie für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer.

Denn wichtig ist, dass es für alle ein runde Sache war, so rund wie die Velomobile, so rund wie ein Rad :-)

Und jetzt die Bilder der Tour, durch Anklicken werden sie vergrößert:

Bilder von Christa:








weiter auf der Strecke mit Bildern von Cornelius:









Die Dynamik der Tour hat Michael Krause eingefangen: