Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 30. April 2020

Neue STVO: Stärkung des Fahrradverkehrs

Neue STVO: Stärkung des Fahrradverkehrs

Ab jetzt gelten die neuen StVO- Regeln von denen wir schon im Februar berichtet hatten. Ein entspannteres Radeln könnte jetzt möglich sein.



Wie mit REGELVERSTÖSSEN der neuen StVO umgehen?

- Bei jeder Polizeidienststelle kann Anzeige erstattet werden z.B bei verbotenen Überholvorgängen
- Bei Parkverstößen kann das Ordnungsamt KA direkt angerufen werden, tagsüber unter der Woche 0721/133-3901, 3904 und 3910.
- Wer das Aufstellen der Schilder "Überholverbote für Räder" und "Rechtsabiegerpfeile" unterstützen will, kann das bei KA-Feedback machen. https://feedback.karlsruhe.de
- Interessant zu diesem Thema ist der Post von Thomas "Harte Zeiten brechen an für Falschparker in Karlsruhe"
http://ka-radler.blogspot.com/…/harte-zeiten-brechen-fur-fa…
- Auch wichtig, der Artikel von Thomas "StVO jetzt scharf gestellt - was tut die Stadt?" mit der Einladung seine Anfrage an den OB zu unterstützen. 


Vielen Dank für euere Unterstützung und viel Erfolg dabei.

- hier noch die Erklärung der neuen Verkehrsschilder:
https://www.stvo2go.de/verkehrszeichen-radfahrer/





Ein Artikel von ka-radler beschreibt sehr gut das fehlende Fahrradverkehrkonzept von Polizei und Justiz.



Keine Kommentare:

Kommentar posten